Hex decoder and encoder



Was ist hexadezimal

In Mathematik und Computer ist Hexadezimal ein Basis-16-Zahlensystem (Hexa), was bedeutet, dass es 16 eindeutige Symbole zur Darstellung von Daten enthält – die Zahlen von 0 bis 9 und die Buchstaben von A bis F.

Dieses System ist nützlich, da es jedes Byte (8 Bit) mit zwei aufeinanderfolgenden hexadezimalen Ziffern darstellen kann. Dadurch können Benutzer Hexadezimalzahlen leichter lesen als Binärzahlen.

Hexadezimalzahlen werden häufig von Programmierern und Entwicklern. Es gibt verschiedene Notationen, um hexadezimale Konstanten in Programmiersprachen darzustellen. Das Präfix „0x“ ist aufgrund seiner Verwendung in Unix und C am weitesten verbreitet. Es zeigt an, dass unten eine Hexadezimalzahl angezeigt wird. Andere Autoren bevorzugen die Verwendung von Suffixen zur Darstellung von Hexadezimalwerten. Zum Beispiel kann die Hexadezimalzahl wie folgt geschrieben werden: 0x2AF3 oder, falls ein Suffix verwendet wird, dieselbe Zahl wie 2AF316 (wobei die letzten 16 angeben, dass es sich um eine Hexadezimalzahl handelt) oder 2AF3hex wird ebenfalls häufig verwendet.

Hexadezimale Verwendung

Computer arbeiten nicht in Hex, sondern immer in Binärform. Warum verwenden wir dann Hexadezimalzahlen? zwei Gründe dafür.

Der Hauptgrund, warum wir Hexadezimalzahlen verwenden liegt darin dass es eine menschlichere Darstellung bietet. Und es nimmt weniger Platz ein, wenn wir es mit Dezimalstellen vergleichen. Aus diesem Grund werden sie von Entwicklern zu Bezeichnungszwecken verwendet.

Hexadezimal: 2AF3
Dezimal: 10995
Oktal: 25363
Binär: 0010 1010 1111 0011

Zweitens und hauptsächlich für die encoding – einige Portale funktionieren nach dem Schema (nur ASCII). ASCII bedeutet ABC 123 und NON-ASCII bedeutet Zeichen außerhalb des Englischen (Chinesisch, Japanisch und Deutsch usw.). Die Hex-encoding wird verwendet, um Nicht-ASCII in ASCII zu konvertieren, wodurch Daten problemlos über jedes (nur ASCII) Portal übertragen werden können.